program-IT

Beratung

Wer zu viele Aufgaben gleichzeitig zu erfüllen hat, kann nicht in allen Bereichen das Optimum erreichen. Hier hilft es nur, Aufgaben zu delegieren. Das gilt in jedem Unternehmen. Wenn es sich dabei um EDV-Projekte handelt, stellt sich die schwierige Frage: Aber an wen?

Wird keine geeignete Person mit EDV-Kenntnissen im eigene Unternehmen gefunden, oder reicht die Qualifizierung nicht aus, muss man den Blick nach außen richten. Natürlich gibt es am Markt viele EDV-Berater, aber nur wenige, zu denen man Vertrauen fasst. Ohne eine gute Vertrauensbasis läuft aber nichts, schließlich kann der EDV-Berater relativ weit die Richtung der Entwicklung eines Unternehmens mit beeinflussen.

Welche Aufgaben kann der EDV-Berater übernehmen?

Ein guter EDV-Berater zeichnet sich zudem durch ausreichende praktische Erfahrung aus, denn oft sieht die Theorie anders aus als die Praxis. Das hat zur Folge, dass sich später Empfehlungen des EDV-Beraters, die auf reinen theoretischen Kenntnissen basieren, nicht in die Praxis umsetzen lassen.